Itzehoe: Betrunken am Steuer

Dienstagnachmittag hat eine Streife in Itzehoe einen Autofahrer überprüft, weil dieser eine seltsam erscheinende Fahrstrecke zurücklegte. Wie sich herausstellte, war der Mann nicht unerheblich alkoholisiert.

Um 16.50 Uhr entschlossen sich Beamte, den Fahrer eines Opels zu kontrollieren, weil dieser mehr oder weniger im Kreis unterwegs war und wiederholt dieselben Straßen befuhr. Letztlich hielt er auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Brunnenstraße, wo die Einsatzkräfte den 42-Jährigen checkten. Dabei stellten sie fest, dass der in Itzehoe Lebende deutlich nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest lieferte ein Ergebnis von 1,70 Promille, worauf der Mann sich der Entnahme einer Blutprobe stellen musste. Die Fahrzeugschlüssel des Beschuldigten behielten die Polizisten ein und fertigten eine Strafanzeige wegen der Trunkenheit im Verkehr und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, denn eine gültige Fahrerlaubnis besaß der 42-Jährige nicht.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07

Updated: 30. September 2020 — 13:25