IZ: 200930.6 Heide: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Nachdem sich eine junge Frau nach einem Verkehrsunfall in Heide am Sonntagnachmittag unerlaubt vom Ort des Geschehens entfernt hat, sucht die Polizei nach ihr und nach Zeugen.

Um 16.00 Uhr war ein Geschädigter mit einem VW Polo auf der Waldschlößchenstraße in Richtung Brahmsstraße unterwegs. An der Kreuzung zur Waldschlößchenstraße / Helgoländer Straße / Stiftstraße nahm dem Mann bei ausgeschalteter Ampelanlage ein aus der Helgoländer Straße kommender BMW die Vorfahrt, worauf der Anzeigende stark bremste und nach rechts auswich, um eine Kollision zu verhindern. Dieses Vorhaben gelang dem 22-Jährigen auch, allerdings geriet er dabei gegen den Kantstein, wobei an seinem Auto ein Schaden entstand. Die Unfallverursacherin setzte ihren Weg nach dem Vorfall unbeirrt auf der Stiftstraße fort, trotzdem der Geschädigte noch auf sich aufmerksam zu machen versuchte.

Laut Zeugen und Aussage des Geschädigten soll es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen silberfarbenen BMW-Kombi gehandelt haben. Am Steuer soll eine etwa 23 Jahre alte Frau mit hellen Haaren, zum Zopf gebunden, gesessen haben. Hinweise zu dem Fahrzeug oder der Insassin nimmt die Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07

Updated: 30. September 2020 — 13:24