Itzehoe: Drogenfahrt mit Drogenfund

Am Mittwochnachmittag hat sich in Itzehoe eine Drogenfahrt ereignet. In der Kontrolle fanden die Beamten noch Betäubungsmittel beim Fahrzeugführer auf.

Um 16:20 Uhr überprüfte eine Streife in der Breitenburger Straße den Fahrer eines Motorrollers. Während der Kontrolle stellten die Beamten Atemalkohol bei dem 60-jährigen Itzehoer fest. Der gemessene Wert lag mit 0,47 Promille noch knapp unter der strafbaren Grenze. Gleichwohl bemerkten die Einsatzkräfte den stofftypischen Geruch von Cannabis am Kontrollort. Die Beamten durchsuchten den Verkehrsteilnehmer und konnten Betäubungsmittel bei ihm auffinden. Auf Nachfrage räumte der Fahrer den Drogenkonsum vor Fahrtantritt ein. Bei dem Beschuldigten ordneten die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe an. Die Drogen beschlagnahmten sie und führten das Rauschmittel der Vernichtung zu.

Den Beschuldigten erwartet ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und der Teilnahme am Straßenverkehr unter Drogeneinfluss.

Jochen Zimmermann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07