Itzehoe: Drei Beteiligte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall zwischen drei Fahrzeugen am heutigen Morgen haben zwei weibliche Insassen Verletzungen von noch nicht bekannter Schwere erlitten. Insgesamt dürften etwa 20.000 Euro Sachschaden entstanden sein.

Gegen 07.45 Uhr stoppte ein 22-Jähriger seinen VW Golf auf der Bundesstraße 206, Fahrtrichtung Itzehoe, in Höhe der Straßenmeisterei ab, weil der vor ihm Fahrende auf das Behördengelände abbog. Der sich hinter dem Bremsenden befindende Fiat Panda hielt ebenfalls, während die dahinter folgende 61-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Caddy auf den Panda auffuhr und alle drei Wagen zusammenschob. Die 19-jährige schwangere Mitfahrerin des 22-Jährigen und die Unfallverursacherin aus dem Itzehoer Umland erlitten Verletzungen und kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die 21 Jahre alte Fiat-Fahrerin blieb unversehrt.

Zumindest an dem VW Caddy entstand Totalschaden, die Schadenshöhe insgesamt dürfte bei etwa 20.000 Euro liegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de