FL: NMS – Mann zieht auf Bahnsteig „blank“!

Gestern Nachmittag bekam die Bundespolizei im Bahnhof Neumünster von einem Triebfahrzeugführer einen Hinweis, dass bei Abfahrt seines Zuges von Gleis 6, ein Mann auf dem Bahnsteig 3 sein Hinterteil entblößt hat und in Richtung Zug hielt.

Die Beamten konnten den Mann anhand der Beschreibung schnell ausfindig machen. Es handelte sich um einen 44-jährigen Polen der jetzt mit einer Anzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit rechnen muss, da sich auch viele Schulkinder im Zug befanden, die die Aktion mitbekommen hatten.

Den Bahnhof musste der Mann im Anschluss verlassen, da er durch die Bundespolizisten einen Platzverweis erhielt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Jürgen Henningsen
Telefon: 0461 / 31 32 – 1011
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de