FL: Sylt: Mehrere Radfahrer nach Unfall gesucht – 32-Jähriger schwer verletzt!

Montagnachmittag (19.07.21) kam es gegen 15:30 Uhr in der Keitumer Landstraße in Tinnum zu einem Unfall, bei dem ein 32-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Eine Gruppe von Radfahrern fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Der Mann fuhr mit seinem Rad von Westerland in Richtung Keitum. In Höhe des Sportplatzes kamen ihm mehrere Radfahrer entgegen. Mindestens einer hatte einen Hundeanhänger dabei. Der 32-jährige musste ausweichen, kam auf die Grünfläche und stürzte. Dabei verletzte er sich schwer. Die Gruppe der Radfahrer fuhr weiter. Eine nachfolgende Radfahrerin soll den am Boden liegenden noch angeklingelt haben, damit er aus dem Weg gehe. Erst eine weitere Radfahrerin hat den Notruf getätigt und Hilfe geholt.

Das Polizeirevier Sylt ermittelt wegen Unfallflucht und Unterlassener Hilfeleistung. Die beteiligten Radfahrer und mögliche Zeugen werden gebeten, sich zu melden (Tel.: 04651-7047 0)

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011