FL: Schleswig: Polizei warnt vor Betrugsmasche „Schockanruf“!

Aktuell (Dienstag, 13.04.21) werden in Schleswig und Umgebung Seniorinnen und Senioren von angeblichen Polizeibeamten angerufen. Den Angerufenen wird suggeriert, ein nahestehender Verwandter (Sohn/Tochter/Enkelkind) sei in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt und nun müsse dringend eine Zahlung – zumeist höhere Geldbeträge – vorgenommen werden.

Bisher haben die Seniorinnen und Senioren den Betrugsversuch erkannt und das Telefonat beendet. Bitte klären Sie Ihre Angehörigen, Nachbarn und Freunde über diese perfide Betrugsmasche auf!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011