Flensburg: Festnahme nach Sachbeschädigung an Pkw

Am Dienstagnachmittag (03. November 2020) gegen 16.10 Uhr kam es zu einer Sachbeschädigung an einem parkenden Fahrzeug. Ein Zeuge beschrieb einen jungen Mann, der vom Tatort flüchtete. Aufgrund der Beschreibung stellten die eingesetzten Polizeibeamten einen stark alkoholisierten 29-Jährigen in der Nähe des Tatortes fest. Nach ersten Erkenntnissen führte dieser außerdem Diebesgut mit sich. Er griff die Polizisten an und beleidigte sie. Er wurde in Gewahrsam genommen und muss sich nun wegen Diebstahls, Sachbeschädigung und wegen seines Verhaltens gegenüber den eingesetzten Beamten verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Anna Rehfeldt
Telefon: 0461 / 484 2009