SE: Pinneberg – Fußgängerin bei Unfall leicht verletzt – Fahrzeugführer flüchtig – Polizei sucht Zeugen

Am Donnerstag (04.02.2021) ist es in der Friedrich-Ebert-Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem Pkw gekommen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging eine 23jährige Pinnebergerin um 12:00 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg in Richtung Damm.

Währenddessen beabsichtigte ein schwarzer Audi von einem Grundstück auf die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Elmshorner Straße in den fließenden Verkehr einzufahren.

Bei diesem Einfahren in den fließenden Verkehr kam es aus bislang noch ungeklärten Gründen zu einem Zusammenstoß mit der jungen Fußgängerin.

Die Fahrzeugführerin des Audis entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um die leicht verletzte Fußgängerin zu kümmern.

Die Fahrzeugführerin des Audis wird wie folgt beschrieben: weiblich, ca. 30-38 Jahre, lange, blonde Haare und bekleidet mit einer schwarzen Jacke/ Oberbekleidung.

Zur Sachschadenshöhe können keine Angaben gemacht werden. Die Polizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Audi und Fahrzeugführer geben können. Zeugen können sich unter Rufnummer 04101- 202 – 0 bei der Polizei melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378