SE: Norderstedt. Graffiti-Sprayer nach Zeugenhinweis auf frischer Tat festgenommen

Am 18.12.2020, gegen 03:00 Uhr, meldete ein Zeuge der Polizei einen Graffiti-Sprayer, der gerade eine Garagenzufahrt in der Ochsenzoller Straße mit pinkfarbenem Sprühlack beschädigen würde.

Eine Streifenbesatzung konnte den Beschuldigten, ein 32jähriger Mann aus Norderstedt, wenig später stellen und das Tatwerkzeug sicherstellen. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Beschuldigte noch weitere Wände beschmiert und einen pinkfarbenen verschnörkelten Schriftzug (sogenannte „tag“) hinterlassen. Die Buchstaben ähneln einem „mie“ oder „mite“. Die Polizei prüft weitere Fälle mit solchen Schriftzügen und unter Verwendung dieser Farbe.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 040-52806-205