SE: Norderstedt – Polizeibekanntes Räuber-Duo nach Tat auf 37jährigen festgenommen

Am 10.12.2020, gegen 19:45 Uhr, entrissen zwei 16 und 17jährige Räuber von einem 37 Jahre alten männlichen Opfer am Busbahnhof Norderstedt-Mitte (Rathausallee) einen kabellosen Lautsprecher im zweistelligen Euro-Wert.

Beide Täter flüchteten und konnten aufgrund ihrer Personenbeschreibung wenig später von Streifenwagenbesatzungen gestellt werden.

Die leicht alkoholisierten und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehenden Jugendlichen aus Quickborn und Hamburg wurden nach den polizeilichen Maßnahmen gesondert behandelt. Der Quickborner Tatverdächtige wurde in die Obhut der Erziehungsberechtigten gegeben, der Hamburger Verdächtige auf Entscheidung der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter zugeführt, unter Auflagen aber am nächsten Tag aus der Haft entlassen.

Beide müssen sich nun wegen wiederholter räuberischer Erpressung verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 040-52806-205