POL-SE: Norderstedt. Unfall zwischen Taxe und E-Scooter – Wer kann Hinweise geben?

Norderstedt. Bereits am Dienstag, 17.11.2020, gegen 14.17 Uhr, ist es auf dem Gehweg der Segeberger Chaussee 69-71 mit Fahrtrichtung Segeberg zu einem Unfall zwischen einem Taxifahrer und einer 31jährigen E-Scooter-Fahrerin gekommen, infolgedessen die Polizei Zeugen sucht.

So befuhr zu dieser Zeit die Norderstedterin den linksseitigen Gehweg in Richtung Glashütte und passierte dann – nun ihr Gefährt schiebend – die Zufahrt zur Shell-Tankstelle. Dort wartete der Taxifahrer um nach rechts auf die Segeberger Chaussee einzubiegen. Beim Einfahren kam es zu einem Zusammenstoß, in deren Verlauf die 31jährige stürzte und sich verletzte. Seinerzeit verzichtete man auf die Hinzuziehung der Polizei, auch weil sich die Verletzungsschmerzen der Scooter-Fahrerin erst später einstellten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, ihre Beobachtungen unter 040 / 528 060 der Polizei Norderstedt mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 040-52806-205

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de