SE: Borstel – Beteiligte und Zeugen eines Verkehrsunfalls gesucht

Mittwochnachmittag (25.11.2020) ist es auf der Bundesstraße 432 in Höhe des Einmündungsbereichs der Sether Straße (Landesstraße 232) zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 40-Jähriger aus Leezen gegen 15 Uhr mit einer Sattelzugmaschine samt Auflieger die Bundesstraße 432 in Richtung Norderstedt. Hinter ihm fuhr ein19-Jähriger aus Henstedt-Ulzburg mit einem Kleinwagen von Toyota.

Aus der Sehter Straße bog ein silberfarbener Kleinwagen auf die B 432 in Richtung Bad Segeberg ein und missachtete hierbei die Vorfahrt.

Der Fahrer der Sattelzugmaschine führte daraufhin eine Vollbremsung durch, woraufhin der hinter ihm fahrende Toyota auffuhr.

Der durch eine Frau mittleren Alters gelenkte silberfarbene Kleinwagen entfernte sich unerlaubt in Richtung Bad Segeberg.

Der Fahrer des Toyota und seine beiden 18-jährigen Mitfahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten die jungen Männer in umliegende Krankenhäuser.

Die Beamten der Polizeistation Itzstedt bitten um Hinweise zur Identität der Fahrerin des silberfarbenen Pkw unter 04535 4399950.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416