POL-SE: A 23 (Horst bei Elmshorn) – Zeugen nach Räuberischem Diebstahl gesucht

Bad Segeberg (ots)

Sonntagabend (18.10.2020) ist es auf dem Parkplatz Steinburg an der A 23 in Fahrtrichtung Heide zu einem räuberischen Diebstahl zum Nachteil einer 30-jährigen Hamburgerin gekommen, zu dem die Polizei aktuell nach Zeugen sucht.

Nach bisherigen Erkenntnissen erlitt die Frau Verletzungen als sie versuchte, ihre Handtasche aus einem anfahrenden Pkw zu holen.

Die Frau hatte das Fahrzeug zuvor auf Höhe des Toilettenhäuschens verlassen. Bei ihrer Rückkehr zum Fahrzeug fuhr der Wagen an. Die Frau habe daraufhin versucht, ins Fahrzeug zu gelangen. Allerdings sei die Tür geschlossen worden.

Das mit vier der Frau namentlich nicht bekannten Männer besetzte Fahrzeug habe sich anschließend über die Autobahn entfernt.

Laut Zeugen soll es sich vermutlich um einen dunkeln VW Sharan gehandelt haben.

Die Insassen sollen vier Männer im Alter von circa 25 Jahren gewesen sein.

Rettungskräfte brachten die Frau vorsorglich in ein Krankenhaus nach Itzehoe.

Das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Elmshorn hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen der Tat, die weitere Angaben zum Tatgeschehen und zur Identität der Flüchtigen geben können.

Hinweise nehmen die Beamten unter 04192 4092-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de