POL-SE: Henstedt-Ulzburg. Auto nur kurz abgestellt, Unbekannter verursacht 4000 EUR Sachschaden – Wer kann Hinweise geben?

Bad Segeberg (ots)

Auf dem Parkplatz unmittelbar hinter einer Bäckerei in der Wilstedter Straße ist es auf dem Parkplatz in der Straße Am Ring am heutigen Montagmorgen (19.10.2020) zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, infolgedessen die Polizei Zeugen sowie den flüchtigen Unfallverursacher sucht.

Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte in der Zeit zwischen 10.oo und 10.30 Uhr vermutlich beim Rangieren auf den Parkplätzen einen dort rückwärts abgestellten dunkelblauen Opel Insignia und setzte seine Fahrt daraufhin fort.

An dem Pkw entstand aufgrund der Beschädigungen im Bereich des vorderen Stoßfängers ein Sachschaden in einer geschätzten Höhe von etwa 4.000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, ihre Beobachtungen unter 04193-99130 der Polizei Henstedt-Ulzburg mitzuteilen.

Weiter fordert die Polizei den Unfallverursacher auf, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 040/528 06-205
E-Mail: Kai.Haedicke-Schories@polizei.landsh.de