POL-SE: Tangstedt – Verkehrsunfall mit Schaf – Fahrer flüchtig

Bad Segerberg (ots)

Am Dienstag (06.10.2020) wurde ein Schaf in Tangstedt angefahren und verletzt an der Unfallstelle zurückgelassen.

Um 10:00 Uhr wurde ein verletztes Schaf mit gebrochenen Läufen auf der Grünfläche vor einer Verkehrsinsel auf der K 51 gefunden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen ist nicht auszuschließen, dass das Tier von einem Fahrzeug angefahren und verletzt zurückgelassen wurde.

Das Tier hatte sich zuvor von der Weide seines Tierhalters entfernt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde das Tier vor Ort vor weiteren Qualen befreit.

Die Polizei in Tangstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf das verursachende Fahrzeug geben können oder anderweitige Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise sind an die Polizeistation Tangstedt unter der Rufnummer 04109 – 204995 – 0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de