Bad Segeberg POL-SE: Norderstedt Rauchmelder warnt Bewohner in einem Mehrfamilienhaus nach Kabelbrand

Bad Segeberg (ots)

Am 24.09.2020, gegen 00.22 Uhr, ist in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Heußweg (Norderstedt) mit mehreren Wohneinheiten ein Kabelbrand ausgebrochen.

Der eindringliche Warnton des Rauchmelders wurde von einer Nachbarin wahrgenommen, die umgehend alle Bewohner alarmierte und den Notruf absetzte.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Brandausbruch verhindert werden. So kam es lediglich zu einer Rauchentwicklung, ausgelöst durch ein defektes Kabel. Alle Bewohner konnten ihre Wohnungen gegen 01:00 Uhr wieder betreten. Die Mieterin der betroffenen Wohnung wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 04551-884-0
E-Mail: Kai.Haedicke-Schories@polizei.landsh.de