SE: Elmshorn – Graffiti im Stadtgebiet – Polizei sucht Zeugen

Im Stadtgebiet von Elmshorn ist es in den letzten Wochen zu diversen Sachbeschädigungen durch Graffiti gekommen.

Mitarbeiter der Stadt stellten seit Februar Graffiti in 38 Fahrgastunterständen im Bereich der Bushaltestellen fest.

Die Ermittlungsgruppe Jugend der Kriminalpolizei Elmshorn hat zwischenzeitlich die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung übernommen und sucht neben den Tätern auch Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Verursacher geben können.

Hinweise nehmen die Beamten unter 04121 803-0 entgegen.

Mit dem Flyer „Sprühende Fantasie kann teuer werden!“ klärt die Polizei Betroffene und Eltern auf. Hier erfahren insbesondere Eltern Tipps, um ihren Nachwuchs entsprechend zu sensibilisieren, damit es erst gar nicht zu Straftaten und den damit möglicherweise verbundenen Schadenersatzforderungen kommt.

Diese und anderen Information erhalten Sie im Internet unter

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/jugendkriminalitaet/illegale-graffiti/

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de