POL-SE: Bad Segeberg – Fahrt unter Alkoholeinfluss

Am Montag (20. April 2020) hat die Polizei in Bad Segeberg ein Fahrzeug kontrolliert. Die Beamten stoppten das Fahrzeug abends um 23:15 Uhr in der Ziegelstraße, nachdem das Fahrzeug ohne Fahrzeugbeleuchtung vom Tankstellengelände fuhr. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten bei der 44jährigen Fahrerin aus dem Kreis Segeberg Atemalkohol fest. Ein anschließend durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,76 Promille. Die Streifenwagenbesatzung nahm die Fahrerin mit zur Dienststelle in Bad Segeberg und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an.

Die Beamten fertigten eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr, stellten den Führerschein sicher und untersagten die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Updated: 21. April 2020 — 9:48