SE: Norderstedt – Verkehrsunfall zwischen PKW und Radfahrer

Am Freitag, den 27. März 2020, ist es in Norderstedt zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Radfahrer gekommen. Der Radfahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Zudem wurde bei ihm Alkoholeinfluss festgestellt.

Gegen 13 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst in die Ulzburger Straße alarmiert. Nach derzeitigen Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass ein 31-jähriger Radfahrer in diesem Bereich die Ulzburger Straße überquerte. Dabei wurde er von einem 33-jährigen Nissan-Fahrer erfasst und verletzte sich schwer. Im Verlaufe der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,00 Promille. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.

Wie es zu dem Verkehrsunfall kommen konnte, versuchen nun die Unfallermittler der Polizeistation Norderstedt-Mitte zu klären.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de