NMS: 210113-1-pdnms Streifenwagen auf der A 7 aufgrund Glätte verunfallt

In Höhe der Anschlussstelle Bad Bramstedt geriet ein Streifenwagen am 13.01.2021 gegen 01.00 Uhr in Fahrtrichtung Süden aufgrund von Schneeglätte ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich, prallte gegen einen Erdwall und blieb auf dem Dach liegen. Beide Polizeibeamte wurden dabei leicht verletzt und waren nicht mehr dienstfähig. Fremdfahrzeuge waren nicht beteiligt, bei dem Streifenwagen entstand Totalschaden.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222