NMS: 201221-2pdnms Betrunken über die Autobahn 7

BAB7/215/Neumünster/Am Sonntagnachmittag um 14.14 Uhr wurde der Polizei ein schwarzer Opel Corsa gemeldet, der auf der Autobahn 7 von Hamburg in Richtung Flensburg unterwegs war. Dieser PKW wurde in Schlangenlinien bewegt und fuhr mit einer Geschwindigkeit von 160 km/h. Auf der Fahrt über die Autobahn kam es zu mehreren Beinaheunfällen, die durch das umsichtige Verhalten der anderen Verkehrsteilnehmer verhindert werden konnten. Schließlich gelang es einer Polizeistreife den Corsa auf der BAB 215 zu stoppen. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer alkoholisiert war. Die anschließende Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von 1,78 Promille. Des Weiteren war er nicht mit Besitz eines Führerscheins. Gegen ihn wurden die entsprechenden Strafanzeigen gefertigt (Trunkenheit im Straßenverkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis).

Mit freundlichen Grüßen Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222