RZ: Verkehrunfall – vorübergehende Sperrung der AS Hornbek – 1. Folgemeldung

14. Januar 2020 – Kreis Herzogtum Lauenburg – 14.01.2020 – BAB A24 / AS Hornbek

Heute Morgen, gegen 06:45 Uhr, kam es auf der BAB 24 Fahrtrichtung Berlin, kurz vor dem Abfahrtsbereich der Anschlussstelle Hornbek zu einem Verkehrsunfall.

Ein mit Schweinehälften beladener Sattelzug ist aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und auf die linke Fahrzeugseite gekippt.

Die Bergungsarbeiten beginnen in Kürze. Der Abfahrtsbereich der AS Hornbek ist weiterhin voll gesperrt. Zusätzlich wird für die Dauer der Bergungsmaßnahmen auch der rechte Fahrstreifen gesperrt. Es ist mit der Aufrechterhaltung dieser Sperrmaßnahmen für die nächsten vier bis fünf Stunden zu rechnen.

Es wird nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
– Stabsstelle / Presse –
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011

(Visited 32 times, 1 visits today)
Updated: 14. Januar 2020 — 15:02