SE: Pinneberg Mehrere Einbrüche; die Polizei bittet um Hinweise

Bad Segeberg (ots)

Zu insgesamt vier Einbrüchen kam es am und kurz vor dem vergangenen Wochenende im Pinneberger Stadtgebiet.

Dabei schlugen der oder die unbekannten Täter am 10.11.2019 in der Theodor-Storm-Straße und im Fasanenweg zu. Betroffen waren jeweils Einfamilienhäuser zu denen man sich gewaltsam Zutritt verschaffte und diese nach Wertgegenständen durchsuchte. Im Fasanenweg entwendeten die Täter Schmuck, in der Theodor-Storm-Straße liegen aktuell keine Hinweise zum Stehlgut vor.

Bereits am Samstag gelangten ein oder mehrere Täter über den Balkon in eine Wohnung in der Dr.-Theodor-Haubach-Straße und entwendete aus dieser mehrere Uhren und Schmuck, bevor man sich, wieder über den Balkon, in unbekannte Richtung entfernte.

Als deutlich widerstandsfähiger erwies sich eine Haustür im Jappopweg. Dort versuchten Unbekannte zwischen Donnerstag und Samstag gewaltsam in eine Doppelhaushälfte einzudringen, was allerdings nach mehreren missglückten Hebelversuchen an eben dieser Haustür nicht gelang.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen in allen vier Fällen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 04101 / 2020 um Hinweise, welche zur Aufklärung der einzelnen Taten führen können.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Michael Franke
E-Mail: Michael.Franke@polizei.landsh.de

Menü schließen