SE: Bad Segeberg / Abschlussmeldung Demonstration

Heute Nachmittag fand in Bad Segeberg eine Demonstration unter dem Motto „Bad Segeberg bleibt bunt“ statt. Siehe hierzu auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4434868. Die Polizei schätzt die Teilnehmerzahl zur Spitzenzeit auf etwa 1500 Personen. Die Veranstaltung endete gegen 16:00 Uhr mit einer Abschlusskundgebung auf dem Marktplatz und verlief friedlich. Eine geplante zweite Zwischenkundgebung wurde seitens des Veranstalters abgesagt, die Aufzugsstrecke gekürzt. Die Polizei sprach elf Platzverweise gegen Personen aus dem rechten Spektrum aus. Ein Mann wurde in Gewahrsam genommen, weil er sich nicht an den Platzverweis hielt. Zu Straftaten kam es nicht. Die Polizei war mit mehreren Hundertschaften im Einsatz.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 – 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Updated: 9. November 2019 — 17:50