NMS: 191013-3-pdnms Brand eines Mobilheimes

Langwedel. Am Freitagabend, den 11.10.19, wurde gegen 18:40 Uhr in der Fischersiedlung in Langwedel der Brand eines Mobilheimes festgestellt. Beim Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr brannte das Gebäude bereits in voller Ausdehnung. Das Mobilheim brannte vollständig nieder. Der Sachschaden wird auf etwa 80.000 Euro beziffert. Die Bewohner waren zu diesem Zeitpunkt nicht Zuhause. Der Brandort wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Brandursache ist Gegenstand der Ermittlungen.

Finja Böttke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Menü schließen