SE: Werner Rennen 2019 – Verkehrsrechtliche Hinweise

Bad Segeberg (ots)

Die Polizeidirektion Bad Segeberg hat die Planungen und Vorbereitungen in Bezug auf das in Kürze stattfindende Werner Rennen auf dem Flugplatz Hartenholm weitgehend abgeschlossen.

Um einen sicheren Veranstaltungsablauf zu gewährleisten wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Bundesstraße 206 in Höhe der Veranstaltung ab Mittwoch für den gesamten Veranstaltungszeitraum auf 30 km/h begrenzt.

Die Polizei führt im gesamten Veranstaltungsumfeld stationäre und mobile Verkehrskontrollen als Anhalte- und Sichtkontrollen durch. Die Maßnahme gilt vom 26. August 2019 bis zum 02. September 2019.

Die Polizei weist darauf hin, dass die Park- und Campingflächen des Veranstaltungsgeländes als öffentlicher Verkehrsraum klassifiziert sind und daher insbesondere Fahrzeuge, die nicht zugelassen sind, auch dort nicht in Betrieb genommen werden dürfen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Updated: 23. August 2019 — 10:03