IZ: 190717.2 Büsum: Mann leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

Büsum (ots)

Am Dienstagabend kam es zu einem Polizeieinsatz in einer Wohnung in der Heider Straße in Büsum. Der alkoholisierte Anrufer hatte einen Gast zu Besuch, der aufgrund seines Alkoholgehaltes nicht mehr alleine in der Lage war, die Wohnung zu verlassen. Der Gastgeber bat um die polizeiliche Unterstützung.

Gegen 19.30 Uhr suchten die alarmierten Polizeibeamten die Wohnanschrift auf und trafen den 40-jährigen Anrufer und seinen stark alkoholisierten 40-jährigen Gast aus Büsum an. Plötzlich hantierte der Gastgeber mit einem gefüllten Pistolenmagazin herum und holte unter einem Couchkissen eine Waffe hervor, die er erst nach der zweiten Aufforderung seitens der Polizisten auf den Tisch legte – Weitere Waffen wurden in der Wohnung vorgefunden und sichergestellt. Plötzlich erhob sich der Gast, stieß einen Polizisten beiseite und trat nach einem anderen Ordnungshüter – Verletzt wurde dabei niemand. Anschließend versuchte der renitent gewordene Besucher eine der sichergestellten Waffen zu ergreifen, was durch die Einsatzkräfte erfolgreich verhindert werden konnte.

Ein Atemalkoholtest bei dem Beschuldigten (Gast) ergab einen Wert von 3,68 Promille, woraufhin sich der 40-Jährige einer Blutprobe unterziehen musste. Er wird sich nun unter anderem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:
Maike Pickert
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Updated: 17. Juli 2019 — 12:05