IZ: 190717.1 Lehe/Dithm.: Pony verletzt

Lehe (ots)

Bereits in der vergangenen Woche wurde der Lundener Polizei ein verletztes Pony auf einer Weide in Lehe gemeldet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den mutmaßlichen Täter geben können oder die verdächtigen Beobachtungen gemacht haben.

Im Zeitraum von Dienstag, 17.00 Uhr, bis Mittwoch, 08.00 Uhr, befand sich das Pony mit weiteren Tieren auf einer Weide in der Deichstraße. Die Geschädigte stellte am Mittwochmorgen eine circa drei Zentimeter lange Schnittverletzung über dem rechten Auge des Ponys fest, die laut eines Tierarztes eher nicht durch einen Zaun entstanden sein dürfte.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die zur Aufklärung der Tat beitragen können. Hinweise bitte an die Polizei in Lunden unter 04882-14 10.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Itzehoe
Maike Pickert
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Updated: 17. Juli 2019 — 11:18