NMS: BAB A1 Barsbüttel Buddikate – Tempokontrollen

BAB A1 / Barsbüttel / Buddikate (ots)

190716-2-pdnms Tempokontrollen auf der A1

BAB A1 7 / Buddikate / Barsbüttel. Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes Neumünster haben am 11.07. und 12.07.19 Geschwindigkeitskontrollen auf der BAB 1 durchgeführt. Dabei dokumentierten die Beamten teils hohe Beanstandungsquoten. Am 11.07.19 (9 bis 19 Uhr), kontrollierten die Beamten im Bereich des Rastplatzes Buddikate mit Fahrtrichtung Puttgarden. Zulässig sind dort 80 km/h. Von den rund 28 000 gemessenen Fahrzeugen waren knapp 4600 schneller als erlaubt. Das ist eine Beanstandungsquote von 16 Prozent. Über 300 (!) Fahrer waren mehr als 40 km/h zu schnell und müssen mit einem Fahrverbot von mindestens einem Monat rechnen. Der schnellste Fahrer war mit 168 km/h statt der erlaubten 80 km/h unterwegs. Das bringt drei Punkte in Flensburg, drei Monate Fahrverbot und 600 Euro Geldbuße. Am 12.07.19 (10 bis 14 Uhr) maßen die Beamten auf der A1 in Höhe Barsbüttel, im Bereich des Abzweigers zur A24 Richtung Hamburg. Zulässig sind dort ebenfalls 80 km/h. 3500 der durchfahrenden rund 12.000 Fahrzeuge (=29 Prozent!) wurden beanstandet. Der Verkehrsüberwachungsdienst kündigte weitere Messungen an.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 16. Juli 2019 — 13:16