03.10.2021, Wittenberg – 235 / 2021 Polizeirevier Wittenberg

Berichtszeitraum vom 01.10. bis zum 03.10.2021
03.10.2021, Wittenberg – 235 / 2021

Polizeirevier Wittenberg

Kriminalitätslage:

Fahrräder gestohlen
Am 01.10.2021, in der Zeit von 06:20 bis 13:05 Uhr sollen unbekannte Täter in Jessen, in der Bahnhofsstraße ein 28er Damenfahrrad gestohlen haben. Das Fahrrad, vom Hersteller Pegasus soll im gesichertem Zustand in einem Fahrradständer gestanden haben.

In der Nacht zum 02.10.2021 sollen unbekannte Täter in Wittenberg, in der Schlossstraße ein Bulls Herrenfahrrad entwendet haben. Das Fahrrad soll im gesichertem Zustand an der dortigen Lucas-Cranach-Apotheke gestanden haben.

Unbekannte Täter sollen am 02.10.2021, in der Zeit von 08:30 bis 08:45 Uhr in der Zimmermannstraße in Wittenberg ein gesichertes Damenfahrrad entwendet haben. Das Fahrrad, vom Hersteller Pegasus, soll auf dem Gehweg, vor einem dortigen Frisör gestanden haben.

In der Nacht vom 01. zum 02.10.2021 sollen unbekannte Täter in Wittenberg, in der Straße der Völkerfreundschaft ein 28er Damenfahrrad entwendet haben. Das Fahrrad, vom Hersteller Pegasus soll im gesichertem Zustand im Fahrradkeller eines Wohnblocks gestanden haben.

Unbekannte Täter sollen in der Nacht vom 01. zum 02.10.2021, in der Nordstraße in Wittenberg, ein Curatek Rennrad entwendet haben. Das Fahrrad soll im Keller eines Wohnblocks gestanden haben.

Kfz-Kennzeichen gestohlen
In der Zeit vom 01. zum 03.10.2021 wurden im Landkreis Wittenberg mehrere Diebstähle von amtlichen Kfz-Kennzeichentafeln angezeigt.

So sollen unbekannte Täter in der Nacht vom 02. zum 03.10.2021 das hintere amtliche Kennzeichen eines PKW Hyundai entwendet haben. Der PKW soll zur Tatzeit ordnungsgemäß in der Zeppelinstraße in Wittenberg gestanden haben.

In der Nacht vom 02. zum 03.10.2021 sollen unbekannte Täter in der Feldstraße in Wittenberg die hinteren amtlichen Kennzeichentafeln von zwei ordnungsgemäß abgestellten PKW entwendet haben.

Weiterhin sollen unbekannte Täter in Coswig, von zwei PKW die hinteren Kennzeichentafeln entwendet haben. Die PKW sollen zur Tatzeit ordnungsgemäß auf dem Parkplatz einer Gartenanlage in der Göritzer Landstraße gestanden haben.

 

Verkehrslage:

Wildunfall
Am 01.10.2021, gegen 19:00 Uhr befuhr der 52-jährige Fahrzeugführer eines PKW VW die L 37 aus Richtung Gentha kommend, in Richtung Ruhlsdorf. Als plötzlich zwei Rehe von links nach rechts über die Fahrbahn liefen, konnte der Fahrzeugführer nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß in der Folge mit dem zweiten Tier zusammen. Während das verletze Reh vor Ort von seinen Leiden erlöst werden musste, entstand am PKW Sachschaden.

Unter Alkoholeinfluss ein Kfz geführt
Am 03.10.2021, gegen 01:45 Uhr wurde in der Fichtestraße in Wittenberg ein PKW VW Polo angehalten und kontrolliert. Da bei dem 19-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen wurde, wurde vor Ort ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen vorläufigen Wert von 0,35 Promille ergab. Aufgrund der Null-Promillegrenze, welche für Fahrzeugführer unter 21 Jahren gilt, wurde gegen den Fahrzeugführer ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde ein beweissicherer Atemalkoholtest durchgeführt, welcher einen endgültigen Wert von 0,24 Promille ergab.

Impressum:
Polizeirevier Wittenberg
Pressestelle
Juristenstraße 13a
06886 Lutherstadt Wittenberg

Tel: (03491) 469 0
Fax: (03491) 469 210
Mail: presse.prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de