Polizeirevier Wittenberg – Pressemitteilung Nr.: 112/2020 Wittenberg, den 13. Mai 2020

Kriminalitäts- und Verkehrslage des Polizeireviers Wittenberg

Kriminalitätslage:

E-Bike entwendet

Am 12.05.2020 zwischen 17:15 Uhr und 17:45 Uhr soll in der Dessauer Straße in Wittenberg ein E-Bike entwendet worden. Das Rad habe gesichert vor dem Netto-Markt gestanden.

Lkw-Batterien gestohlen

In der Zeit vom 12.05.2020, 16:30 Uhr bis 13.05.2020, 07:50 Uhr sollen in Pretzsch beide Kennzeichentafeln sowie zwei Batterien eines Lkw entwendet worden sein. Der Lkw habe im Tatzeitraum auf einer Baustelle in Körbin-Neu gestanden.

Einbruch in Bäckereifiliale

In der Nacht vom 12.05. zum 13.05.2020 sollen sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Bäckereifiliale in Elster verschafft haben. Mehrere Räume seien durchwühlt worden. Die Unbekannten hätten Bargeld in dreistelliger Höhe entwendet.

Einbruch in Klöden

In Jessener Ortsteil Klöden sollen in der Nacht vom 12.05. zum 13.05.2020 unbekannte Täter in Büro- und Praxisräume eingedrungen sein. Unter anderen sei Bargeld in unterer dreistelliger Höhe entwendet worden.

Verkehrslage:

Gegen Wartehäuschen gefahren

Am 12.05.2020 gegen 13:45 Uhr befuhr ein 40-jähriger Lkw-Fahrer die Bergstraße in Wittenberg in Richtung Dessauer Straße. Am Ende der Bergstraße parkte er rückwärts ein und stieß dabei gegen das Wartehäuschen einer Bushaltestelle in der Dessauer Straße. Eine Glasscheibe des Wartehäuschens zersprang. Am Lkw entstand kein Schaden.

Auffahrunfall in Jessen

Am 12.05.2020 gegen 22:20 Uhr befuhr ein 21-jähriger VW-Fahrer die Rosa-Luxemburg-Straße in Jessen aus Richtung Schweinitz in Richtung Kreisverkehr. Am Bahnübergang hielt und wartete er bei rotem Lichtzeichen. Ein 47-jähriger Mercedes-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW auf. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Unfall am Kreisverkehr Eutzsch

Eine 29-jährige Skoda-Fahrerin befuhr am 12.05.2020 gegen 23:25 Uhr die B2 aus Richtung Wittenberg in Richtung Leipzig. Ihren Angaben zufolge kam ihr kurz vor dem Kreisverkehr Eutzsch ein Fahrzeug mit eingeschaltetem Fernlicht entgegen. Auf Grund der Blendung habe sie den Kreisel zu spät wahrgenommen und sei geradeaus über die Mittelinsel gefahren. Die 29-Jährige zog sich Verletzungen zu und wurde durch Rettungskräfte ins Wittenberger Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden.

Verletzte Radfahrerin

Am 13.05.2020 gegen 11:00 Uhr fuhr eine 48-jährige Opel-Fahrerin vom Parkplatz am Alten Friedhof in Wittenberg nach rechts auf die Dresdener Straße auf. Dabei stieß sie mit einer 52-jährigen Radfahrerin zusammen, die den Radweg der Dresdener Straße befuhr. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich. Rettungskräfte brachten sie ins Wittenberger Krankenhaus. Fahrrad und Pkw wurden beschädigt.





Impressum:

Polizeirevier Wittenberg
Pressestelle Juristenstraße 13a
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel: (03491) 469 0
Fax: (03491) 469 210
Mail: presse.prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de