Polizeirevier Wittenberg – Pressemitteilung Nr.: 089/2020 Wittenberg, den 16. April 2020

Kriminalitäts- und Verkehrslage des Polizeireviers Wittenberg

Kriminalitätslage:

Zeugen gesucht

Am 15.04.2020 gegen 14:35 Uhr soll es in Wittenberg zu einem Raub gekommen sein.
Der 15-jährige Geschädigte gab an, dass er mit seinem Fahrrad im Bereich des Amtsgerichts unterwegs gewesen sei und dort auf einen entfernten Bekannten und dessen Begleiter, dem mutmaßlichen Täter, gestoßen wäre. Vor Ort sei es dann zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen. Im weiteren Verlauf habe der mutmaßliche Täter den Geschädigten geschlagen und ihm seine mitgeführte Musikbox aus der Hand gerissen. Anschließend habe sich der Unbekannte mit einem schwarzen Mountainbike und dem Raubgut in Richtung Innenstadt entfernt.

Der mutmaßliche Täter wurde wie folgt beschrieben:

20 bis 25 Jahre

ca. 180 cm groß

schlanke sportliche Gestalt

Bekleidung: schwarzes T-Shirt, schwarze Jacke mit Kapuze, schwarze Hose, schwarze Schuhe, schwarzes Basecap, schwarze Sonnenbrille und schwarzer Rucksack

Der entfernte Bekannte wurde wie folgt beschrieben:

20 bis 25 Jahre alt

ca. 175 cm groß

schlanke Gestalt

kurze braune Haare, leichter Kinnbart

Bekleidung: schwarze Jacke, schwarze Jogginghose

Er soll einen Hund, vermutlich Pitbull oder eine ähnliche Hunderasse, mitgeführt haben.

Zeugen, die diesen Vorfall beobachtet haben und/oder Angaben zu den Identitäten des mutmaßlichen Täters und seines Begleiters machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 – 4690 oder per E-Mail an prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de zu melden.

Sachbeschädigung an Schulen

In der Zeit vom 09.04.2020, 17:00 Uhr bis 15.04.2020, 16:00 Uhr sollen unbekannte Täter in Wittenberg drei Fenster der Schule in der Johann-Strauß-Straße beschädigt haben.

Im Wittenberger Ortsteil Reinsdorf sollen ein oder mehrere unbekannte Täter auf dem Gelände der Schulen und der Kita im Heinrich-Heine-Weg eine Fensterscheibe, mehrere Stühle, einen Tisch sowie die Pflasterung des Hofes beschädigt haben. Die Tatzeit liegt hier zwischen 15.04.2020, 18:00 Uhr und 16.04.2020, 06:00 Uhr.

Verkehrslage:

Unfall in Elster

Am 15.04.2020 gegen 17:25 Uhr befuhr eine 27-jährige Skoda-

Fahrerin die Lindenstraße in Elster aus Richtung Wittenberg. Zu diesem Zeitpunkt lief ein junger Hund von einem Grundstück der Lindenstraße auf die Fahrbahn. Die Skoda-Fahrerin konnte einen Zusammenstoß mit dem jungen Hund nicht verhindern. Der Hund wurde verletzt. Die Hundehalter brachten ihn in die Wittenberger Tierklinik. Am Pkw entstand Sachschaden.

Unfall beim Ausparken

Im Gräfenhainicher Nachtigallenweg parkte am 16.04.2020 gegen 10:25 Uhr eine 79-jährige VW-Fahrerin aus einer Parklücke rückwärts aus. Dabei übersah sie einen Pkw Ford, der kurz vor ihr ausgeparkt hatte und sich bereits auf der Fahrbahn befand. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Impressum:

Polizeirevier Wittenberg
Pressestelle Juristenstraße 13a
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel: (03491) 469 0
Fax: (03491) 469 210
Mail: presse.prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de