Polizeirevier Wittenberg – Pressemitteilung Nr.: 076/2020 Wittenberg, den 31. März 2020

Kriminalitätslage:

Ein versuchter Wohnungseinbruch ereignete sich von Samstagabend bis Montagmittag in einem Mehrparteienhaus in der Straße Heimstätte in Wittenberg. Eine Bewohnerin stellte an ihrer Wohnungstür in der 1.Etage diverse Hebelspuren fest. Ein Öffnen der Tür misslang jedoch.

Von Samstagabend zu Montagmittag wurde ein Kellerraum eines Mehrparteienhauses in der Lilienthalstraße in Wittenberg gewaltsam aufgebrochen. Entwendet wurden alkoholische Getränke und Haushaltsutensilien.

Von einem PKW Ford Fiesta wurden beide amtlichen Kennzeichen entwendet. Das Fahrzeug parkte seit 10 Tagen bis zum Montagmittag in der Bahnstraße nahe dem Hauptbahnhof.

Verkehrslage:

Ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Rennradfahrerin ereignete sich am Montagabend gegen 20 Uhr in Wittenberg auf dem Radweg am Kurfürstenring in Höhe Am Stadtgraben. Die 18 Jährige wurde von einem Passanten mit schweren Kopfverletzungen und nicht ansprechbar am Unfallort liegend vorgefunden. Aktuell besteht keine Lebensgefahr.

Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Das Passieren zweier entgegenkommender LKW verlief am Montag in zwei Fällen nicht reibungslos.

Gegen 16.30 Uhr touchierten sich ein LKW DAF und ein LKW Volvo auf der Landstraße in Höhe Assau, wobei beide Außenspiegel der Fahrerseite beschädigt wurden.

Ein LKW Iveco und ein LKW Mercedes touchierten sich gegen 14.20 Uhr auf der Walderseer Straße in Vockerode, wobei nur ein Außenspiegel der Fahrerseite beschädigt wurde.

Alkohol

Ein 40 jähriger Wittenberger wurde als Führer eines PKW Toyota am Montagabend gegen 20.45 Uhr in der Berliner Chaussee in Wittenberg einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Da bei der vor Ort durchgeführten Atemalkoholmessung ein Wert von annähernd 2 Promille festgestellt wurde, erfolgte die Verbringung ins Polizeirevier zur Blutprobenentnahme für die gerichtsverwertbare Blutalkoholbestimmung und die Einleitung eines Strafverfahrens.

Im Auftrag

Tobias Trabitz

Polizeioberkommissar

Impressum:

Polizeirevier Wittenberg
Pressestelle Juristenstraße 13a
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel: (03491) 469 0
Fax: (03491) 469 210
Mail: presse.prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de