Polizeirevier Wittenberg – Pressemitteilung Nr.: 072/2020 Wittenberg, den 25. März 2020

Kriminalitäts- und Verkehrslage des Polizeireviers Wittenberg

Kriminalitätslage:

Motorradkennzeichen entwendet

Am 24.03.2020 gegen 14:00 Uhr wurde der Polizei angezeigt, dass in der Wittenberger Kreuzstraße das Kennzeichenschild eines Motorrades KTM entwendet worden sein soll. Der Tatzeitraum soll zwischen 23.03.2020, 23:00 Uhr und 24.03.2020, 00:30 Uhr liegen.

Zigarettenautomat beschädigt

Am 25.03.2020 gegen 02:40 Uhr informierte ein Anwohner der Wittenberger Kreuzstraße die Polizei über folgenden Sachverhalt:

Er habe einen lauten Knall gehört. Als er daraufhin aus dem Fenster schaute, hätte er gesehen, dass der Zigarettenautomat vor dem Wohnblock stark beschädigt wurde. Die Beschädigungen sollen durch eine Explosion entstanden sein. Der oder die unbekannten Täter gelangten jedoch nicht an Bargeld oder Zigaretten.

Sachbeschädigung durch Graffiti

In der Zeit vom 24.03.2020, 16:00 Uhr bis zum 25.03.2020, 08:00 Uhr sollen Unbekannte einen Schriftzug auf eine Hauswand in der Wittenberger Marstallstraße aufgesprüht haben. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Verkehrslage:

Zusammenstoß in der Dresdener Straße

Am 24.03.2020 gegen 14:40 Uhr fuhr ein 63-jähriger Renault-Fahrer vom Gelände der Tankstelle in der Dresdener Straße in Wittenberg. Er fuhr nach rechts auf die B 187. Dabei stieß er mit einem Pkw Fiat zusammen, der die B 187 aus Richtung Jessen in Richtung Coswig befuhr. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Impressum:

Polizeirevier Wittenberg
Pressestelle Juristenstraße 13a
06886 Lutherstadt Wittenberg
Tel: (03491) 469 0
Fax: (03491) 469 210
Mail: presse.prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de