Ölwanne beim Aufsetzen beschädigt

Ölwanne beim Aufsetzen beschädigt

Verbindungsweg, 10.01.2022 um 15:32 Uhr

Der 20-jährige Fahrzeugführer befuhr einen Verbindungsweg von Neuendorf am Speck und Peulingen. In einer Senke setzte der Renault auf einen Stein auf. Dabei wurde die Ölwanne so stark beschädigt, dass das Fahrzeug Öl verlor. Die Kameraden der Feuerwehr und der Abschleppdienst beseitigten die verlorenen Betriebsstoffe.

 

Ruhestörung endet mit Strafverfahren

Tangermünde, 11.01.2022 um 02:30 Uhr

Die Polizei bekam die Mitteilung das sich in der Robert-Schumann-Straße eine Ruhestörung ereignen soll. Bei der Konfrontation des 20-jährigen und 18-jährigen Verursacher stellten die eingesetzten Polizeibeamten starken Cannabisgeruch fest. Beim Betreten der Wohnung konnten diverse Betäubungsmittel aufgefunden werden. Die Substanzen wurden sichergestellt und ein Strafverfahren gegen die Ruhestörer eingeleitet.

 

Sachbeschädigung einer Aussichtsplattform

Arneburg, 11.01.2022 um 10:00 Uhr

In der Burgstraße wurde die Aussichtsplattform auf dem Burgberg beschädigt. Laut dem Anzeigenerstatter nach, wurden Dachsegmente aus Sicherheitsglas beschädigt. Die Beschädigungen könnten durch das Abbrennen von Feuerwerkskörper herbeigeführt worden sein. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ungefähr 5000€. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Impressum: Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Stendal Beauftragter für Pressearbeit Uchtewall 3 39576 Stendal Tel: +49 3931 685 195 Fax: +49 3931 685 190 Mail: za.prev-sdl@polizei.sachsen-anhalt.de