21.11.2021, Stendal – 299/2021 Polizeirevier Stendal

Kriminalitätsgeschehen

Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel.-Nr.: 03931 / 685 292 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

 

Einbruchsdiebstahl im Garagenkomplex an der Deponie

39576 Stendal, Osterburger Straße, Feststellzeit: 20.11.2021, 09:48 Uhr

Bislang unbekannte Täter verschafften sich nach ersten Erkenntnissen gewaltsam Zutritt zu drei Garagen. Hierbei wurde augenscheinlich nur aus einer Garage ein abgestellter Pkw angegriffen, indem das vordere und hintere BMW-Emblem von diesem entwendet wurden. Die Eigentümer der Garagen wurden kontaktiert und die Verschlusssicherheit wiederhergestellt.

 

Fund von Kleinstmengen an Cannabis

39576 Stendal, Stadtseeallee, 20.11.2021, 23:29 Uhr

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde auf Höhe der Stadtseeallee ein Fahrradfahrer ohne eingeschalter Beleuchtung festgestellt. Während der Verkehrskontrolle verhielt sich der 21-Jährige zunehmend auffällig. Während einer gestatteten Inaugenscheinnahme des mitgeführten Rucksackes konnten Kleinstmengen von augenscheinlich Cannabis aufgefunden und nachfolgend sichergestellt werden. Gegen den 21-Jährigen wird eine Strafanzeige wegen Verdacht des Verstoßes gegen das BtMG eingeleitet.

 

Verkehrsgeschehen

 

Führen eines Kraftfahrzeugs unter Alkoholeinfluss

39615 Wahrenberg, Mietenberg, 20.11.2021, 02:38 Uhr

Mit überhöhter Geschwindigkeit befuhr ein Pkw den Mietenberg in Richtung Wahrenberg von der L2 kommend. Der Pkw-Führer wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 34-jährigen Kraftfahrzeugführer ergab einen Wert von 1,77 ‰. Nach Tatvorwurf wurde beim Fahrzeugführer die beweissichere Blutprobenentnahme im AGAPLESION Diakoniekrankenhaus Seehausen durchgeführt sowie im weiteren Verlauf der Führerschein sichergestellt. Das Fahrzeug wurde ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellt. Der Fahrzeugschlüssel wurde zur Gefahrenabwehr sichergestellt.

 

Führen eines E-Scooters unter Drogeneinfluss

39576 Stendal, Moltkestraße a. H. NP-Parkplatz, 20.11.2021, 20:05 Uhr

Bei einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle eines 24-jährigen E-Scooter-Fahrers auf dem NP-Parkplatz an der Moltkestraße gab dieser an, vor zwei Stunden Drogen konsumiert haben. Ein durchgeführter BtM-Schnelltest verlief positiv auf Amphetamine und Cannabis. Nach freiwilliger Durchführung einer Blutprobenentnahme wurde dem Betroffenen die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt. Gegen den Betroffenen wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Impressum: Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Stendal Beauftragter für Pressearbeit Uchtewall 3 39576 Stendal Tel: +49 3931 685 195 Fax: +49 3931 685 190 Mail: za.prev-sdl@polizei.sachsen-anhalt.de