Polizeimeldungen Polizeirevier Stendal 15.10.2021, Stendal – 268/2021

Einbruch in Wohnhaus

Hansestadt Stendal, Haferbreiter Weg, 14.10.2021, 08.30 – 14.40

Uhr

Die Abwesenheit der Hausbewohner nutzten u8nbekannte Täter, um in ein Wohnhaus einzubrechen. Hier wurden die Zimmer durchsucht und diverse Schmuckgegenstände und Uhren entwendet. Der genaue Schaden steht noch aus.

 

Diebstahl einer Geldbörse aus Einkaufswagen

Tangerhütte, Straße der Jugend, 07.10.2021, 15.50-16.00 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde aus einer an einem Einkaufswagen hängenden Handtasche eine Geldbörse entwendet. Der Geschädigten entstand ein Schaden von ca. 400 Euro Bargeld, Ausweisdokumente und EC-Karte etc. müssen neu beantragt werden. Leider ließ die Geschädigte den Einkaufswagen und somit auch ihre Handtasche mehrfach aus den Augen um Ware aus den Regalen zu nehmen.

 

Verkehrsunfallflucht

Hansestadt Stendal, Wendstraße, 13.10.2021, 06.45-15.30 Uhr

Die Geschädigte stellte ihren PKW in einer Parktasche im Bereich des Krankenhauses ab. Als sie zu ihrem PKW zurückkehrte stellte sie eine Beschädigung fest, welche von einem anderen PKW stammen muss.

Der Unfallverursacher verließ unerlaubt den Unfallort.

 

Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931 / 685 292 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

Impressum: Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Stendal Beauftragter für Pressearbeit Uchtewall 3 39576 Stendal Tel: +49 3931 685 195 Fax: +49 3931 685 190 Mail: za.prev-sdl@polizei.sachsen-anhalt.de