05.10.2020, Stendal – 257/2020 Polizeirevier Stendal

Mit gestohlenem Fahrrad

Stendal, 04.10.2020, 10:34 Uhr

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde in der Frommhagenstraße ein 29-​jähriger Radfahrer angehalten und kontrolliert. Der Mann nutzte sein Mobiltelefon während der Fahrt. Während der Kontrolle wurde die Rahmennummer geprüft, das Rad war zur Fahndung ausgeschrieben. Gegen den Mann wird nun ermittelt.

 

Zusammenstoß mit drei Wildschweinen

Tangerhütte, 05.10.2020, 05:54 Uhr

Zu einem Wildunfall kam es am Montagmorgen auf der Landesstraße 31. Eine 39-​jährige VW-​Fahrerin befuhr die Landesstraße 31 in Richtung Tangerhütte, als kurz vor dem Abzweig nach Briest mehrere Wildschweine die Fahrbahn kreuzten. Trotz einer Gefahrenbremsung kam es zu einem Zusammenstoß mit drei Wildschweinen. An dem VW entstand Sachschaden, die Fahrerin blieb unverletzt. Die Wildschweine verendeten an der Unfallstelle.

 

Unter Drogeneinfluss

Stendal, 05.10.2020, 09:06 Uhr

In der Albrecht-​Dürer-Straße wurde am Montag eine 38-​jährige VW-​Fahrerin einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufgrund drogentypischer Ausfallerscheinungen wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf die Einnahme von Amphetaminen und Cannabis. Es folgte eine Blutprobenentnahme. Gegen die 38-​Jährige wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

 

Versuchter Einbruch in Apotheke

Osterburg, 05.10.2020

Unbekannte Täter versuchten am vergangenen Wochenende in eine Apotheke in der Kirchstraße einzubrechen. Um sich Zutritt zu verschaffen, versuchten die Täter eine Tür aufzuhebeln, scheiterten jedoch. Gestohlen wurde nichts. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Einbruch in Pkw

Osterburg, 05.10.2020

Der oder die unbekannten Täter brachen in der Nacht zu Montag in einen Kleintransporter ein. Die Täter manipulierten ein Schloss an dem Fahrzeug und stahlen diverses Spezialwerkzeug. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Mauer beschmiert

Tangerhütte, Uchtdorf, 04.10.2020

In der Nacht zu Sonntag beschmierten unbekannte Täter eine Grundstücksmauer in der Gartenstraße mit einem Hakenkreuz, einer SS-​Ruhne sowie weiteren unleserlichen Schriftzügen und Symbolen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal – PRev. Stendal – Pressestelle

 

Uchtewall 3

39576 Stendal

 

Tel: +49 3931 685 251

Fax: +49 3931 685 190

 

Mail: bpa.prev-​sdl@polizei.sachsen-​anhalt.de