Polizeirevier Stendal – Pressemitteilung Nr.: 138/2020 Stendal, den 27. Mai 2020

Polizeimeldung Polizeirevier Stendal

Radfahrerin leicht verletzt

Stendal, 27.05.2020, 08:27 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Heerener Straße wurde am Mittwochmorgen eine 46-jährige Radfahrerin leicht verletzt. Ein 43-jähriger Audi-Fahrer befuhr den Kreisverkehr der Heerener Straße aus Richtung Lüderitzer Straße kommend in Richtung Industriestraße und hatte die Absicht nach links auf das Gelände einer Waschanlage abzubiegen. Beim Abbiegen nahm der 43-Jährige die Radfahrerin zu spät wahr und stieß mit dieser zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die 46-Jährige wurde in das Krankenhaus Stendal verbracht.

Einbruch in Heimatmuseum

Tangerhütte, 27.05.2020

In der Nacht zu Dienstag brachen unbekannte Täter in das Heimatmuseum in der Otto-Nuschke-Straße ein. Die Täter zerstörten eine Glasscheibe und öffneten in der weiteren Folge gewaltsam eine verschlossene Gittertür sowie die Eingangstür. Die Täter durchwühlten einen Büroraum und stahlen mehrere Werkzeuge sowie einen defekten Laptop. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Geschwindigkeitskontrolle

Kamern, Wulkau, 26.05.2020

Während einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Landesstraße 18 in der Ortslage Wulkau wurden am Dienstagvormittag 227 Fahrzeuge ins Visier genommen. Bei erlaubten 30 km/h überschritten 22 Fahrzeuge die vorgeschriebene Geschwindigkeit, 12 Fahrer müssen nun mit einem Bußgeld rechnen.

Impressum:

Polizeiinspektion Stendal – PRev. Stendal – Pressestelle Uchtewall 3 39576 Stendal Tel: +49 3931 685 251 Fax: +49 3931 685 190 Mail: bpa.prev-sdl@polizei.sachsen-anhalt.de