Salzlandkreis: Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen

Polizeirevier Salzlandkreis
Die Sammelmeldung erfolgt entsprechend des Servicegedankens für eine tägliche Berichterstattung zur örtlichen Kriminalitäts- und Verkehrslage. Weiterhin wird über polizeiliche Erfolge und Kontroll- bzw. Präventionsmaßnahmen durch die Polizei des Salzlandkreises berichtet.

 

Schönebeck (Fahrzeugdiebstahl)

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag einen VW Transporter vom Gelände eines Autohauses am Stremsgraben entwendet. Der VW T6 wurde am Montagabend durch einen Mitarbeiter auf dem Gelände abgestellt und sollte am nächsten Morgen vorgeführt werden. Am Dienstagmorgen wurde dann der Diebstahl des Fahrzeuges bemerkt. Am Fahrzeug befanden sich keine amtlichen Kennzeichen, es war derzeit nicht zugelassen. Die Anzeige wurde aufgenommen und erste Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Aschersleben (Diebstahl auf Baustelle)

Im Zeitraum zwischen dem 25. Februar und dem 1. März wurde auf einer Baustelle in der Feldflur, nahe des Parkplatzes Hasenwinkel, ein Bagger beschädigt. Das Fahrzeug vom Typ Kubota wurde aufgebrochen und die Batterie gestohlen. Weiterhin öffneten die Täter den Tankverschluss und entnahmen über eine selbst mitgeführte Pumpe etwa 200 Liter Dieseltreibstoff. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Schönebeck (Diebstahl an Kraftfahrzeugen)

In der Nacht zu Dienstag wurde vom Gelände einer Deponie im Welslebener Weg ein Fahrzeugtank entwendet. Der oder die Täter verschafften sich trotz der Umzäunung Zugang zum Gelände (Aufbiegen eines Zaunfeldes) und begaben sich anschließend zum dort abgestellten Fahrzeug. Der Tank mit etwa 200 Liter Diesel wurde komplett demontiert und vom Tatort abtransportiert. Die vorhandenen Spuren wurden gesichert, die Ermittlungen dauern an.

Schönebeck (Einbruchsdiebstahl)

Am Dienstagmorgen wurde der Einbruch in einen Baustellencontainer im Bereich der Paulstraße zur Anzeige gebracht. Die unbekannten Täter hatten den vor der Tür abgestellten Radlader zur Seite gefahren und anschließend die Tür zum Container aufgehebelt. Es wurden zwei große Rüttelplatten entwendet, welche sehr wahrscheinlich mit dem Radlader verladen wurden. Es entstand ein geschätzter Schaden von 10.000.-€. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Bernburg (Kontrolle Fahrtüchtigkeit)

Am frühen Dienstagmorgen, kontrollierte die Polizei einen 32-Jährige, welche mit einem PKW in der Kalistraße unterwegs war. Während der Kontrolle wurden typische Anhaltspunkte für den Konsum von Betäubungsmittel festgestellt. Ein freiwilliger Schnelltest reagierte positiv. Im Zuge des eingeleiteten Bußgeldverfahrenes wurde eine zur Beweissicherung erforderliche Blutprobenentnahme realisiert. Die Weiterfahrt wurde für die nächsten 24 Stunden untersagt. Eine Mitteilung an die Führerscheinstelle erfolgte.

(koma)

 

Impressum: Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Salzlandkreis Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Franzstraße 35 06406 Bernburg Tel: +49 3471 379 402 Fax: +49 3471 379 210 mail: presse.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de