Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen 07.01.2022, Bernburg – 006 / 2022

Polizeirevier Salzlandkreis
Die Sammelmeldung erfolgt entsprechend des Servicegedankens für eine tägliche Berichterstattung zur örtlichen Kriminalitäts- und Verkehrslage. Weiterhin wird über polizeiliche Erfolge und Kontroll- bzw. Präventionsmaßnahmen durch die Polizei des Salzlandkreises berichtet.

Schönebeck (Einbruchsdiebstahl in Gaststätte)

Donnerstagabend wurde der Polizei in Schönebeck ein Einbruchsdiebstahl in der Wilhelm- Helge- Straße angezeigt. Bislang unbekannte Täter hatten dort die Fensterscheibe einer Bar eingeschlagen und sich so Zutritt zum Gastraum verschafft. In weiterer Folge öffneten sie gewaltsam zwei Spielautomaten, brachen die darin befindlichen Geldkassetten auf und entwendeten daraus Bargeld in unbekannter Höhe.

Die Spurensicherung erfolgte vor Ort, eine Strafanzeige wurde gefertigt.

 

Könnern, OT Golbitz (Brand von Autoreifen)

Am Donnerstagabend wurden die Polizei und die Feuerwehr zu einem Brand am Ortsausgang von Golbitz gerufen. An einem Feldweg in Richtung Edlau wurden brennende Altreifen festgestellt, die in der Nähe eines Futtersilos abgelagert waren. Die Reifen, die sonst zur Beschwerung der Abdeckung eingesetzt werden, waren auf unbekannte Weise in Brand gesetzt worden. Eine Selbstentzündung ist ausgeschlossen, daher wurde ein Verfahren zur Brandermittlung eingeleitet.

 

Bördeland OT Biere (Brand von Autoreifen)

In Biere kam es am Donnerstagabend zum Brand eines Pkw BMW, der kurz zuvor in der Fliederstraße abgestellt worden war. Beim Eintreffen der Polizei war die Feuerwehr bereits vor Ort. Nach Abschluss der Löscharbeiten teilte der Einsatzleiter mit, dass der Brand eine technische Ursache hatte.

Die kriminaltechnischen Untersuchungen am Folgetag bestätigten die Einschätzungen der Feuerwehr, die Ausbruchstelle befand sich im Motorraum des Pkw.

 

Staßfurt (Radfahrer unter Alkoholeinfluss)

Am späten Donnerstagabend fiel der Polizei in der Löderburger Straße ein Radfahrer auf, dessen Beleuchtung am Fahrrad defekt war. Bei der anschließenden Kontrolle wurde bei ihm Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt, ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Daraufhin wurde zur Beweissicherung eine Blutentnahme veranlasst, außerdem wurde eine Strafanzeige gefertigt.

 

 

Impressum: Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Salzlandkreis Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Franzstraße 35 06406 Bernburg Tel: +49 3471 379 402 Fax: +49 3471 379 210 mail: presse.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de