Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen 22.12.2021, Bernburg – 345/2021

Polizeirevier Salzlandkreis
Die Sammelmeldung erfolgt entsprechend des Servicegedankens für eine tägliche Berichterstattung zur örtlichen Kriminalitäts- und Verkehrslage. Weiterhin wird über polizeiliche Erfolge und Kontroll- bzw. Präventionsmaßnahmen durch die Polizei des Salzlandkreises berichtet.

 

Aschersleben (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam Zugang zu einem Optiker in der Breiten Straße. Sie gelangten durch das Aufhebeln einer Nebeneingangstür ins Innere des Geschäftes und entwendeten Computertechnik und Hörgeräte im Wert von 16.000.-€. Eine detaillierte Schadensaufstellung liegt noch nicht vor. Die Ermittlungen wurden aufgenommen, die Spezialisten der Kriminaltechnik kamen zum Einsatz.

Schönebeck (Fahrraddiebstahl)

Bereits am Montagabend, zwischen 20:15 und 20:30 Uhr, wurde aus dem Fahrradständer des Netto-Marktes in der Pfännerstraße ein E-Bike der Marke LaPierre entwendet. Der Eigentümer hatte es dort abgestellt und mit einem Faltschloss gegen unbefugte Nutzung oder Diebstahl gesichert. Als er gegen 20:30 Uhr zum Abstellort kam, bemerkte er den Diebstahl. Die Absuche der Umgebung verlief ohne Erfolg, daraufhin begab er sich am Dienstagnachmittag zur Polizei, um dort eine Anzeige zu erstatten. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

Nachterstedt (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich am Dienstagabend, zwischen 18:00 und 22:00 Uhr gewaltsam Zugang zur Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Lindenstraße. Die Wohnungstür wurde während d er Abwesenheit des Mieters mit einem Hebelwerkzeug geöffnet und anschließend eine X-Box One aus der Wohnstube entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aschersleben (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

In der Nacht zu Mittwoch wurde aus einem VW, welcher im Bereich der Güstener Straße abgestellt war, ein Geschenk und eine Packung Masken entwendet. Die unbekannten Täter zerstörten die Scheibe der Beifahrertür und gelangten so ins Innere. Das Handschuhfach wurde durchsucht, augenscheinlich aber nichts entwendet. Das Geschenk selber hatte der Fahrzeugbesitzer zuvor erhalten. Er hatte leider noch keine Zeit es zu öffnen und wusste daher auch nicht, was der Inhalt war. Die Angaben dazu wird er aber bei der Polizei nachreichen.

Bei einem weiteren, ebenfalls auf diesem Parkplatz abgestellten Fahrzeug wurde die hintere rechte Seitenscheibe zerstört und drei verpackte Kosmetikartikel aus dem Innenraum entwendet. Die Ermittlungen wurden in beiden Fällen aufgenommen.

(koma)

 

Impressum: Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Salzlandkreis Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Franzstraße 35 06406 Bernburg Tel: +49 3471 379 402 Fax: +49 3471 379 210 mail: presse.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de