05.10.2021, Bernburg – 270/2021 Polizeirevier Salzlandkreis

Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen
05.10.2021, Bernburg – 270/2021

Polizeirevier Salzlandkreis
Die Sammelmeldung erfolgt entsprechend des Servicegedankens für eine tägliche Berichterstattung zur örtlichen Kriminalitäts- und Verkehrslage. Weiterhin wird über polizeiliche Erfolge und Kontroll- bzw. Präventionsmaßnahmen durch die Polizei des Salzlandkreises berichtet.

 

Staßfurt (Handtaschendiebstahl)

Am Montagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, wurde einer 77-jährigen Frau in der C.-Röntgen-Straße die Handtasche entwendet. Sie befand sich eigenen Einlassungen zufolge auf dem Heimweg vom Augenarzt, als sich ihr plötzlich ein Radfahrer von hinten näherte. Er fuhr ziemlich schnell an ihr vorbei du griff dabei nach ihrer Handtasche du einem Stoffbeutel, welchen sie bei sich hatte. Er flüchtete über die Hohenerxlebener Straße in Richtung Bahnhof. Aufgrund der Aufregung konnte bisher keine detaillierte Personenbeschreibung gegeben werden. In der Handtasche befand sich die Geldbörse mit diversen Ausweisen, etwas Bargeld, einem Schlüsselbund und dem Handy der Frau.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Sie erreichen uns auch telefonisch unter 03471-3790.

Bernburg (Diebstahl E-Bike mit Anhänger)

Am Montagnachmittag, zwischen 16:00 und 16:30 Uhr, wurde vor einem Wohnhaus am Ausladeplatz ein E-Bike der Marke Fischer entwendet. Am Fahrrad befand sich ein schwarzroter Kinderanhänger. Der Täter entwendete das Rad trotz der Kettensicherung. Eine Zeugin hatte gesehen, wie ein Mann mit schwarzer Jogginghose und weißem Kapuzenshirt bekleideter Mann, mit dem Gefährt über den Saaleweg in Richtung Nienburg flüchtete. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und erste Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Bernburg (Unfall mit Personenschaden)

Am Montagnachmittag wurde ein 39-jähriger Fahrzeuginsasse bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 50 zwischen Bernburg und Kustrena schwer verletzt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war der VW Transporter in Richtung Kustrena unterwegs und verlor aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug. Das Fahrzeug, in welchem sich der 44-jährige Fahrer und sein 39-jähriger Insasse befanden, überschlug sich und kam im linken Straßengraben zum Stehen. Der Beifahrer wurde mit einer Kopfplatzwunde ins Klinikum Bernburg gebracht, der Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt. Das Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen, an der Unfallstelle kam es zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen.

Staßfurt (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Dienstag gewaltsam Zugang zu einer Firma in der Thomas-Müntzer-Straße. Auf dem Gelände wurden sämtliche Kabel der Überwachungskameras und der Lampen durchtrennt und anschließend ca. 250 Liter Diesel, ca. 50 m Starkstromkabel und zwei Diensttelefone entwendet. Die Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an.

Calbe (Kennzeichendiebstahl)

Am Montagabend wurde das hintere, amtliche Kennzeichen BBG-BI 21, von einem in der Karl-Marx-Straße abgestellten PKW entwendet. Das Kennzeichen fehlt mitsamt der verschraubten Halterung. Eine anderweitige Verwendung wurde polizeilich bisher nicht bekannt. Die Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

Bernburg (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Montag, zwischen 15:00 und 20:30 Uhr, an der Gutenbergstraße, in Fahrtrichtung Nicolaistraße, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 656 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 30 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 30 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid zugesandt, der Schnellste wurde mit 49 km/h gemessen.

(koma)

 

Impressum: Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Salzlandkreis Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Franzstraße 35 06406 Bernburg Tel: +49 3471 379 402 Fax: +49 3471 379 210 mail: presse.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de