Ergänzungsmeldung zur Sammelmeldung des Polizeireviers Salzlandkreis 217/2021 Verdacht des versuchten Tötungsdelikts 19.08.2021, Magdeburg – 046/2021

Polizeiinspektion Magdeburg

Bernburg | Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei konnte einer der Messerstecher, ein 28-Jähriger aus Bernburg, als dringend tatverdächtig bekannt gemacht werden. In der Folge wurde von der sachleitenden Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen diesen gestellt. Der bis dato flüchtige 28-jährige Tatverdächtige wurde von Polizeikräften am 17.08.2021 in Bernburg gestellt und festgenommen. Am gestrigen Tag wurde aufgrund eines Antrags der Staatsanwaltschaft Magdeburg durch das Amtsgericht Magdeburg Haftbefehl gegen den 28-Jährigen wegen versuchten Totschlags erlassen. Es erfolgte die Verbringung in eine JVA.

Die Ermittlungen dauern an.

 

 

Ausgangsmeldung des Polizeireviers Salzlandkreis 217/2021 vom 15.08.2021
Bernburg | Am frühen Sonntagmorgen wurde ein 26-jähriger in der Breiten Straße von drei unbekann-ten männlichen Personen mit einem Messer angegriffen und lebensbedrohlich verletzt.

Die unbekannten Täter flüchteten, noch vor Eintreffen der Polizeibeamten in unbekannte Richtung. Der Verletzte wird derzeit im Klinikum behandelt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, welche derzeit noch andauern. Es wird nachberichtet.

 

 

Polizeiinspektion Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sternstraße 12
39104 Magdeburg
Tel. +49 391 546 1422
E-Mail: presse.pi-md@polizei.sachsen-anhalt.de