Polizeimeldungen Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen 14.03.2021, Bernburg – 071/2021

Polizeirevier Salzlandkreis
Die Sammelmeldung erfolgt entsprechend des Servicegedankens für eine tägliche Berichterstattung zur örtlichen Kriminalitäts- und Verkehrslage. Weiterhin wird über polizeiliche Erfolge und Kontroll- bzw. Präventionsmaßnahmen durch die Polizei des Salzlandkreises berichtet.

Bernburg (Diebstahl aus einem Snackautomat)

In der Nacht vom Freitag zum Sonnabend brachen bislang unbekannte Täter einen Snackautomaten auf, der in der Lobby eines Hotels in der Aderstedter Straße aufgestellt wurde. Hierbei erbeuteten die Täter Bargeld in Höhe von ca. 1.200,-€. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise zur Tat oder den vermeintlichen Tätern nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 

Schwarz (Fahrzeugnacheile unter Beteiligung eines Polizeihubschraubers)

Am Sonnabendnachmittag stellten Polizeibeamte ein roten Seat Ibiza fest, welcher ihnen auf dem Feldweg „Norderney“ entgegenkam. Als die Beamten den Fahrzeugführer kontrollieren wollten, versuchte sich dieser durch Flucht mit hoher Geschwindigkeit, über diverse Feldwege, der Kontrolle zu entziehen. Unter Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers konnte der Beschuldigte wenig später fußläufig festgestellt und der mitgeführte Pkw aufgefunden werden. Im Rahmen der geführten Ermittlungen wurde bekannt, dass der 30jährige Fahrzeugführer aus Schwarz nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, der geführte Pkw nicht zugelassen und pflichtversichert war. Weiterhin waren die am Pkw angebrachten amtl. Kennzeichen nicht für dieses Fahrzeug ausgegeben. Gegen den Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im Rahmen dessen wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Beweissicherung realisiert.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Salzlandkreis Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

Franzstraße 35

06406 Bernburg

 

Tel: +49 3471 379 402

Fax: +49 3471 379 210

 

mail: presse.prev-slk@polizei.sachsen-anhalt.de