Saalekreis: Kriminalitäts- und Verkehrslage

Polizeirevier Saalekreis
Betrunkener Radler

Heute gegen 01:00 Uhr stellte eine Polizeistreife in Bad Dürrenberg in der Schkeuditzer Straße einen Radfahrer fest, welcher im Kreisverkehr gestürzt ist. Bei der Kontrolle des 33-jährigen Mannes stellte die Polizei leichte Verletzungen und Alkoholgeruch fest. Eine medizinische Versorgung lehnte er vor Ort ab. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von über 1,8 Promille. Der Mann wurde zur Blutprobenentnahme ins Krankenhaus verbracht und von dort aus der polizeilichen Maßnahme entlassen. Des Weiteren wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Gegen 02:15 Uhr stellte die Polizei den 33-Jährigen erneut fahrenderweise auf einem Fahrrad in Merseburg in der König-Heinrich-Straße fest. Ein weiterer freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von über 1,95 Promille. Der Mann wurde daraufhin abermals ins Klinikum Merseburg zur Blutprobenentnahme verbracht.

Einbruch

Montagnachmittag kam es in Döllnitz zu einem Einbruch in einen Hundesportverein. In dem Tatzeitraum von ca. 13:00 – 16:00 Uhr öffneten unbekannte Täter gewaltsam das Fenster des Vereinsgebäudes und entwendeten ein Kasten Bier. Durch die Polizei wurde vor Ort eine Spurensicherung durchgeführt und eine Anzeige aufgenommen.

Wildunfall

Auf der Landstraße 177 kam es Dienstagmorgen gegen 04:00 Uhr zu einem Wildunfall. Ein 56-jähriger fuhr mit seinem PKW aus Richtung Jüdendorf kommend in Richtung Langeneichstädt, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Es kam zum Zusammenstoß. Es entstand Sachschaden an dem Fahrzeug. Der Unfall wurde polizeilich aufgenommen.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Saalekreis

 

Hallesche Straße 96-98

06217 Merseburg

 

Tel: (03461) 446-204

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de