Saalekreis: Kriminalitäts- und Verkehrslage

Saalekreis

Einbruch

Braunsbedra – In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde gegen 03:30 Uhr in einem Supermarkt Am Stadion eingebrochen. Die unbekannten Täter entwendeten nach bisherigen Erkenntnissen Zigaretten. Die Kriminaltechnik kam zur Spurensuche und-sicherung zum Einsatz. Der Gesamtschaden wird vorerst auf ca. 2.500 € geschätzt.

Körperverletzung

Leuna – Am Montagabend wurde der Polizei eine körperliche Auseinandersetzung vor einem Supermarkt zugetragen. Der 33-jährige Tatverdächtige schlug auf den Geschädigten ein, woraufhin dieser verletzt wurde. In der Folge flüchtete der Tatverdächtige, konnte allerdings durch Polizeikräfte im Nahbereich aufgefunden und zur Sache befragt werden. Der 22-jährige Geschädigte wurde leichtverletzt in ein Klinikum eingeliefert. Eine Strafanzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen.

Wildunfall

Bad Lauchstädt – In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es im Bereich Bad Lauchstädt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 57-Jährigen und einem Wildschwein. Der Fahrzeugführer des PKW Skoda befuhr die L 163 aus Richtung Delitz am Berge kommend in Richtung Bad Lauchstädt, bis plötzlich eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn kreuzte. Dabei kollidierte der PKW-Fahrer mit einem Wildschwein, welches noch im Straßengraben verstarb. An dem Skoda entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Saalekreis

 

Hallesche Straße 96-98

06217 Merseburg

 

Tel: (03461) 446-204

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de