Kriminalitäts- und Verkehrslage 21.01.2022, Merseburg – 14/2022

Polizeirevier Saalekreis

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen

Mücheln – Heute Früh gegen 06:15 Uhr kam es zwischen Stöbnitz und Langeneichstädt zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen kam eine 42-jährige mit ihrem Nissan in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem 59-jährigen Nissan Fahrer zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Frau wurde anschließend schwerverletzt mit einem Hubschrauber ins Klinikum gebracht. Der Mann wurde leichtverletzt und ebenfalls ins Klinikum zur Untersuchung gefahren. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt.

 

Merseburg – Ca. eine Stunde später gegen 07:30 Uhr kam es auch auf der Thomas-Müntzer-Straße zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Ein 72-jähriger Kia Fahrer befuhr die B 91 in Richtung Weißenfels. Auf Höhe Klobikauer Straße wechselte der PKW plötzlich von der rechten Fahrspur auf den Fußweg. Überfuhr dort einen Stromkasten, erfasste zwei Fußgängerinnen im Alter von 14 Jahren und kam anschließend in einem Zaun zum Stehen. Der Verursacher wurde schwerverletzt und die beiden Mädchen jeweils leichtverletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Straße war für ca. 1 Stunde zur Unfallaufnahme gesperrt.

 

Einbruch

Landsberg – Heute Vormittag wurde ein Einbruch in einem Garten in der Thomas-Müntzer-Straße angezeigt. Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Laube und entwendeten ca. 15 DVDs und ein Mobiltelefon. Der Schaden wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt. Eine Spurensuche und-sicherung fand durch die Beamten vor Ort statt. Ermittlungen wurden eingeleitet.

 

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Saalekreis

 

Hallesche Straße 96-98

06217 Merseburg

 

Tel: (03461) 446-204

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de