Kriminalitäts- und Verkehrslage 05.01.2022, Merseburg – 03 / 2022 Polizeirevier Saalekreis

Sexuelle Belästigung

Bad Dürrenberg – Am Dienstagabend gegen 17:00 Uhr wurde ein 17-jähriges Mädchen durch einen 17-jährigen Jungen im Bereich des Bahnhofs sexuell belästigt. Durch Zeugen konnte der Tatverdächte bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten werden. Seitens der Polizei wurden die Ermittlungen aufgenommen und entsprechende Strafanzeigen gefertigt.

 

Verstoß Betäubungsmittel

Merseburg – Am Mittwochmorgen um ca. 04:00 Uhr wurden in der Querfurter Straße zwei Personen kontrolliert. Bei einem 41-jährigen Tatverdächtigen wurde im Rucksack ein Tütchen mit Betäubungsmitteln aufgefunden. Die Polizei beschlagnahmte die Drogen und leitete ein entsprechendes Strafverfahren gegen den 41-Jährigen ein.

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Kabelsketal, OT Gröbers – Gestern Abend gegen 22:00 Uhr wurde ein 26-jähriger VW-Fahrer in der Halleschen Straße kontrolliert. Dabei wurde bei der Überprüfung der Fahrerlaubnisdaten festgestellt, dass der 26-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Die vor Ort befindlichen Polizeibeamten untersagten dem Tatverdächtigen die Weiterfahrt und fertigten eine entsprechende Strafanzeige.

 

Besonders schwerer Fall des Diebstahls

Teutschenthal, OT Zscherben – Im Tatzeitraum vom Dienstagnachmittag bis zum Mittwochmorgen wurde in einen Lagercontainer einer Firma in der Straße „Am Bruchfeld“ eingebrochen. Dort haben die unbekannten Täter diverse Altbatterien und Messgeräte entwendet. Die entstandene Schadenshöhe wird auf ca. 2.000€ geschätzt. Die Polizei ermitteln nun.

 

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Saalekreis

 

Hallesche Straße 96-98

06217 Merseburg

 

Tel: (03461) 446-204

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de